Buchweizenspaghetti mit Lauchcremesauce

glutenfrei, vegan, balaststoffreich
Zutaten für 2 Personen

150 g Buchweizenspaghetti (Bioladen)

1 Stange Lauch

50 g entsteinte Oliven

3 EL Hefeflocken

1 EL natives Olivenöl

2 Knoblauchzehen

2 EL Kapern

Basilikumblätter

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Vom Lauch das äußere Blatt entfernen, den oberen, dunkelgrünen Teil abschneiden, in feine Ringe schneiden und in einem Sieb gut waschen, damit es später beim Essen nicht knirscht.

Mit 3 EL Wasser bei geschlossenem Deckel weich kochen/dünsten (ab und zu umrühren, damit sich der Lauch nicht am Boden anlegt).

Die Buchweizen-Spaghetti nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen.

Währenddessen die Oliven in Ringe und den Basilikum in feine Streifen schneiden.

Sobald der Lauch weich ist, vom Herd nehmen, überschüssiges Wasser abgießen und mit einem Pürierstab oder im Mixer fein mixen. Den Knoblauch, die Kapern, Hefeflocken und das Olivenöl zugeben und weiter pürieren, bis eine cremige, homogene Masse entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Oliven und den Basilikum untermischen.

Die Sauce mit den Nudeln vermischen und sofort servieren.

Varianten:

» Wenn Sie Paprika vertragen, versuchen Sie das Rezept mal mit gegrillten Paprika aus dem Glas, die Sie in Streifen schneiden und untermengen.

» Eine vegetarische Variante ergibt sich mit Pecorino oder Parmesan statt Hefeflocken.

» Alle Fleischliebhaber können angebratenen Speck (natürlich am Besten vom fröhlichen Freilandschweinchen) dazugeben.

» Auch Thunfisch aus der Dose (bitte auf nachhaltigen Fischfang achten) macht sich gut in der Sauce.

ZellEffekt

Reutlinger Straße 34

70597 Stuttgart

Fon: 0711 253586-91

Mail: gutentag@zelleffekt.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr: 9:00 - 18:00 Uhr

Sa: nach Vereinbarung

BE-St-by-JeeCee.png
upfit-ernaehrungsberater-siegel-klein.pn
LCHF-Logo.png