einfache Haferflockenbrötchen

glutenfrei, vegetarisch, ballaststoffreich
Zutaten für 2 Brötchen

50 g Haferflocken Feinblatt

50 g Haferflocken Großblatt

20 g Haferkleie

2 TL Flohsamenschalen

4 TL Leinsamen

1 TL Weinsteinbackpulver

1/2 TL Salz

1/2 TL Brotgewürz

50 ml Wasser + 1 EL Apfelessig ODER

50 ml Kefir

Zubereitung

Vermischen Sie alle trockenen Zutaten miteinander und rühren Sie anschließend die Flüssigkeit unter. Lassen Sie die Mischung mindestens 30 Minuten quellen.

Heizen Sie den Backofen auf 170 Grad Umluft vor.

Formen Sie 2 Brötchen und backen Sie sie 40 Minuten. Lassen Sie sie auf einem Gitter abkühlen.

Die Brötchen schmecken frisch am besten. Am nächsten Tag sind sie schon recht fest. Wenn Sie die Brötchen öfter mal backen möchten, empfiehlt es sich eine größere Menge der trockenen Zutaten mischen, luftdicht aufbewahren und dann nur noch die benötigte Menge mit Flüssigkeit anrühren und frisch zu backen. Alternativ können Sie auch die ungebackenen Brötchen einfrieren und sie bei Bedarf einzeln herausnehmen und frisch backen.

ZellEffekt

Mail: gutentag@zelleffekt.de

ÖFFNUNGSZEITEN

dauerhaft geschlossen

BE-St-by-JeeCee.png
upfit-ernaehrungsberater-siegel-klein.pn
LCHF-Logo.png